Warning: fopen(/srv/www/htdocs/web262/html/urlauberzentrale-de/editor/.htips): failed to open stream: Permission denied in /srv/www/htdocs/web262/html/urlauberzentrale-de/editor/log.php on line 347

Warning: ftruncate() expects parameter 1 to be resource, bool given in /srv/www/htdocs/web262/html/urlauberzentrale-de/editor/log.php on line 347

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, bool given in /srv/www/htdocs/web262/html/urlauberzentrale-de/editor/log.php on line 347
Kopenhagen die dänische Landeshauptstadt
MenüMenü
MenüSpanien

Kopenhagen: Mehr als nur 3 Sehnswürdigkeiten

Ein Besuch in Kopenhagen ist seit Jahrzehnten eine Reisewert. Sei es allein darum nur kleine Meerjungfrau, den Vergnügungspark Tivoli oder die Wachablösung vor Schloss Amalienborg zu besichtigen.

Allerdings bietet die Stadt mehr als die drei genannten Sehenswürdigkeiten, den Reiz der Veränderung. Kaum eine andere Metropole weltweit ist in den letzten Jahren so grüner, lebensbejahender, offener, freundlicher und moderner geworden. Die Stadt wird von ihren Einwohner mit einem anderem Selbstverständnis genutzt. Dadurch geht sie mit einem gestärkten Selbstbewusstsein, mit Enthusiasmus vor und füllen Kopenhagen mit neuem, frischem Leben.

Herumgesprochen hat sich dies schon längst. 2011 und 2012 wurde die 560.00-Einwohner-Stadt von einem globalen Lifestyle-Magazin auf den 3. Platz der 25 lebenswertesten Städte weltweit gesetzt.

Im letzten Jahr konnte die Metropole mit neuen Qualitäten die letzten Kritiker überzeugen. Es entstanden neue Freizeitangebote wie Swimmingpools im Hafen, „Superhighways“ für Radfahrer, Einkaufsmöglichkeiten in den Abendstunden und auch sonntags. Somit verdrängt Kopenhagen Melbourne und Helsinki von den vorderen Plätzen.

Also ist die dänische Landeshauptstadt 2014 eine Reise wert. Das Einzige was den Urlaub etwas trüben könnte, sind die Kosten. Da Kopenhagen recht teures Pflaster ist.

Das muss man unbedingt gesehen haben:

Die kleine Meerjungfrau Ist eine Bronzefigur auf einem Findling an der Uferpromenade Langelinie. 
Zählt zu den kleinsten Wahrzeichen der Welt.
Rathaus Kopenhagen Das Rathaus wurde in nationalromantischen Stil erbaut und 1905 eingeweiht. Die reich gegliederte Zeigelsteinfassade ist auffällig.
Rundetårn Der Runde Turm diente früher als Observatorium der Universität Kopenhagen.
Der Aufstieg zur Plattform, von der man einen wunderschönen Blick auf die Altstadt hat, erfolgt über einen 209 m langen, spiralförmigen Gang. Keine Treppen. Im Turm sind ständig Ausstellungen.
Davidsche Sammlung Ist eine Sammlung islamischer Kunst vom 8. - 19. Jhd., eine der größten in Nordeuropa.
Der Eintritt ist kostenlos.
Dänisches Nationalmuseum Ist ein Museum über die Kulturgeschichte Dänemarks von der Vor- und Frühgeschichte, dem Mittelalter und der Renaissance bis zur Neuzeit.
Nyhavn Ist der zentrale Hafen Kopenhagens mit vielen Restaurants. Hans-Christian Andersen lebte hier viele Jahre. Sehenswert sind auch die farbenfrohen Giebelhäuser.
Zoo Kopenhagen Ist einer der ältesten Tiergärten Europas und der älteste Dänemarks.
Changing of her Majesty's guard at Amalienborg Castle Wachwechsel vor Schloss Amalienborg täglich 12.00 Uhr
Thorvaldsens Museum Ist ein Museum, in dem ein großer Teil der Werke von Bertel Thorvaldsen zu besichtigen sind.
Schloss Christiansborg Beherbergt das Parlament, den Obersten Gerichtshof, das Außenministerium und die königlichen Repräsentationsräume.
Trinity Church Ist eine im Barockstil erbaute Kirche. Dient heute als Univeritätskirche.
Schloss Rosenborg War früher königliche Residenz. Ist heute ein Museum mit den schönsten Schätzen Dänemarks, unter andere den dänischen Kronjuwelen.
Botanisk Have Ist ein botanischer Garten, der besonders für seine historischen Gewächshäuser bekannt ist.
Dyrehavsbakken Ist der älteste Freizeitpark der Welt, der noch existiert. Eine besondere Attraktion ist eine der ältesten Holzachterbahnen der Welt, die Rutschebanen.